Donnerstag, 18.09.2008

Tour-Sieger sagt ab

Sastre verzichtet auf Rad-WM

Carlos Sastre, Sieger der diesjährigen Tour de France und derzeit Dritter der Spanien-Rundfahrt, will auf einen Start bei der Rad-WM in Italien verzichten.

Radsport, Sastre
© DPA

Der 33-jährige Spanier, der in der kommenden Saison für das neue Team Cervelo fahren wird, begründete seine Entscheidung mit seiner Müdigkeit nach einer anstrengenden Saison.

Sastres Landsleute Oscar Freire, der Vuelta- Führende Alberto Contador und Alejandro Valverde zählen zum Favoritenkreis für die Titelkämpfe auf der Straße am 28. September in Varese.

Das könnte Sie auch interessieren
Die Tour de France startet auf Noirmontier

Tour de France 2018 startet auf Noirmontier

Kristina Vogel gewann den Sprint in Los Angeles

Bahnrad: Vogel siegt auch im Sprint von Los Angeles

In Abu Dhabi war für die Deutschen zum Abschluss nichts zu holen

Abu Dhabi Tour: Deutsche Sprinter zum Abschluss bezwungen


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.