Sonntag, 28.09.2008

Pferdesport

Baila me gewinnt Preis von Europa in Köln

Die drei Jahre alte Stute Baila me hat auf der Galopprennbahn in Köln den mit 155 000 Euro dotierten Preis von Europa gewonnen.

Unter ihrem Reiter Dominique Boeuf verwies Baila me den von Andreas Suborics gerittenen Poseidon Adventure nach einem hervorragenden Finish mit kurzem Kopf Vorteil auf Rang zwei.

Dritter wurde der aus Irland angereiste King of Rome (Colm O'Donoghue), der es damit nicht schaffte, dem irischen Startrainer Aidan O'Brien einen Erfolg auf dem Weg zu einem Weltrekord von 25 und mehr Siegen in Rennen der weltweit höchsten Kategorie zu bescheren.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Wichtigster Sieg der Karriere

Baila me war in das wichtigste Rennen der Kölner Turf-Saison als eine von zwei Stuten gegangen. Sie siegte vor 18.000 Zuschauen nach 2400 Metern in einer der spannendsten Zielankünfte der vergangenen Jahre.

Für ihren Trainer Werner Baltromei aus Mülheim/Ruhr war es der wichtigste Sieg der Karriere. Das Gestüt Karlshof der Familie Faust aus Gernsheim bei Darmstadt ist Züchter und Besitzer der neuen Europa-Preis-Siegerin. Im fünften Rennen war es für Baila me der dritte Sieg.

Das könnte Sie auch interessieren
Therese Stoll musste sich erst im Finale gegen Priscilla Gneto geschlagen geben

Judo-EM: Stoll sorgt mit Silber für starken deutschen Auftakt

Thomas Bach ist seit 2013 IOC-Präsident

Mutlu fordert von Bach Offenlegung aller Beraterverträge

Hirscher gratulierte den Teilnehmern zu ihrer Leistung

Soziale Kampagne gegen Übergewicht erfolgreich abgeschlossen


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.