Dienstag, 16.09.2008

Radsport

Sechs Monate auf Bewährung für Frigo

Ein Gericht in Albertville in Frankreich hat den ehemaligen Radprofi Dario Frigo (Italien) und seine Frau Susanna zu einer sechsmonatigen Gefängnisstrafe auf Bewährung und einer Geldbuße von 8757 Euro verurteilt.

Radsport, Dario Frigo
© Getty

Vor dem Start der 11. Etappe der Tour de France 2005 in Courchevel hatte die französische Polizei bei einer Kontrolle im Auto von Frigos Frau zehn Packungen mit dem auch als Blutdoping-Mittel verwendeten Präparat EPO gefunden. Daraufhin war das Paar wegen des Transports verbotener Substanzen verhaftet worden.

2001 war der inzwischen 35-jährige Frigo vom Giro d'Italia ausgeschlossen worden, nachdem bei ihm bei einer Polizei-Razzia in San Remo Dopingsubstanzen entdeckt worden waren.

Das könnte Sie auch interessieren
Alejandro Valverde hat die Katalonien-Rundfahrt gewonnen

Valverde gewinnt Schlussetappe und holt Gesamtsieg

Alejandro Valverde steht vor dem Gesamtsieg

Valverde vor Gesamtsieg bei der Katalonien-Rundfahrt

Straßen-Weltmeister Greg van Avermaet

Van Avermaet gewinnt Eintagesrennen in Harelbeke


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer
Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.