Scharapowa plant Rückkehr erst im neuen Jahr

SID
Montag, 15.09.2008 | 12:12 Uhr
Tennis, WTA, Maria Scharapowa
© Getty

Maria Scharapowa hat russischen Medienberichten zufolge ihre Saison vorzeitig beendet und wird erst im kommenden Jahr auf die Profi-Tour zurückkehren.

Die 21-Jährige hatte wegen Problemen mit der rechten Schulter zuletzt auf ihre Teilnahme an den Olympischen Spielen und den US-Open verzichtet.

Das russische Fed-Cup-Team hatte am Wochenende ohne sie in Spanien zum vierten Mal die Trophäe geholt.

Comeback in Hongkong geplant

"Maria hat sich entschieden, so lange nicht zu spielen, bis die Schulter vollständig ausgeheilt ist. Sie kann mit Schmerzen nicht weiterspielen", sagte Scharapowas Agent Max Eisenbud.

Scharapowa kuriert die Verletzung derzeit in Phoenix im US-Bundesstaat Arizona aus und will sich dort auf ihr Comeback vorbereiten. Der erste Start ist im Januar beim Einladungsturnier in Hongkong geplant, danach folgen die Australian Open, wo Scharapowa Titelverteidigerin ist.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung