Mittwoch, 24.09.2008

Trennung von Universum

Sahin sagt WM-Kampf ab

Box-Weltmeisterin Julia Sahin hat vier Tage vor ihrer geplanten Titelverteidigung in Hamburg den Kampf gegen die Mexikanerin Esmeralda Moreno abgesagt und sich vom Hamburger Universum-Boxstall getrennt.

Wie Universum mitteilte, soll die 34 Jahre alte Kölnerin ihr Management informiert haben, sich einem anderen Promoter anschließen zu wollen. Dem Wunsch nach Vertragsauflösung habe Universum zugestimmt.

Die von Michael Timm trainierte Sahin ist in 20 Profi-Kämpfen unbesiegt. Sie ist seit April 2006 Weltmeisterin im Halbfliegengewicht und hat den Titel bislang fünfmal verteidigt.

Hauptkampf der Veranstaltung am 27. September in Hamburg ist die Titelverteidigung von Weltmeister Firat Arslan aus Süßen gegen Guillermo Jones aus Panama.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Das könnte Sie auch interessieren
Wladimir Klitschko trainiert für seinen WM-Kampf gegen Anthony Joshua

Klitschko will Kampf genießen

Wladimir Klitschko tritt gegen Anthony Joshua an

Maske hält Klitschko-Rücktritt nach Joshua-Kampf für realistisch

Vitali Klitschko weiß um die Bedeutung des WM-Kampfes seines Bruders Wladimir

Vitali erhöht Druck auf Wladimir: "Keine zweite Chance"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Klitschko vs. Joshua: Wer gewinnt den Kampf des Jahres?

Klitschko
Joshua
Unentschieden

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.