Powell sprintet Superzeit in Rieti

SID
Sonntag, 07.09.2008 | 18:48 Uhr
Leichtathletik, Grand Prix, Rieti, Asafa Powell
© Getty
Advertisement
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Tag 4
BSL
Fenerbahce -
Sakarya (Spiel 1)
NHL
Capitals @ Lightning (Spiel 7)
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 5)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Viertelfinale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Viertelfinale
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Pro14
Leinster -
Scarlets
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: 1. Tag
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
2.Tag
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2

Rieti - Jamaikas Top-Sprinter Asafa Powell hat mit einer weiteren Superzeit für den Höhepunkt des Leichtathletik-Grand-Prix in Rieti (Italien) gesorgt.

Bereits im 100-Meter-Vorlauf sprintete der Olympia-Fünfte nach 9,77 Sekunden ins Ziel und verfehlte den Weltrekord seines Landsmanns Usain Bolt nur um 8/100.

Das Finale gewann er in ebenfalls erstklassigen 9,81 Sekunden. Vor einem Jahr hatte der 25 Jahre alte Powell in Rieti mit 9,74 Sekunden ebenfalls im Vorlauf eine neue Höchstmarke gesetzt.

Schneller als 9,77 Sekunden war in diesem Jahr neben Olympiasieger Bolt und Ex-Weltrekordler Powell nur noch Dreifach-Weltmeister Tyson Gay (USA).

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung