Radsport

Polen-Rundfahrt: CSC gewinnt Team-Zeitfahren

SID
Sonntag, 14.09.2008 | 18:04 Uhr
Radsport, Wegmann
© Getty
Advertisement
Wuhan Open Women Single
Live
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Das CSC-Saxo-Bank-Team hat das vier Kilometer lange Mannschafts-Zeitfahren zum Auftakt der einwöchigen Polen-Rundfahrt gewonnen. In Warschau siegte das dänische Team in 4:05 Minuten mit drei Sekunden vor Liquigas aus Italien.

Der Däne Lars Ytting Dak ist erster Träger des Gelben Trikots. Milram, im kommenden Jahr die einzige deutsche ProTour-Mannschaft, wurde nach 4:10 Minuten Dritter. Columbia mit dem Deutschland-Tour-Sieger Linus Gerdemann landete nach 4:12 Minuten auf Rang sechs.

Die 65. Tour durch Polen, wahrscheinlich die letzte Rundfahrt der vor dem Aus stehenden ProTour in alter Form, ist prominent besetzt: Mit der Nummer 1 tritt der Überraschungssieger des Vorjahres an, der Belgier Johan van Summeren. Der Silence-Lotto-Fahrer hat allerdings in dem verhinderten Tour-de-France-Sieger Cadel Evans seinen härtesten Konkurrenten im eigenen Team.

Gerolsteiner zum letzten Mal am Start

Ebenfalls am Start: Olympiasieger Luis Leon Sanchez (Spanien), sowie vom am Sonntag siegreichen CSC-Saxo-Team das luxemburgische Brüderpaar Frank und Andy Schleck, der Berliner Jens Voigt und der Schweizer Zeitfahrweltmeister Fabian Cancellara.

Für das Gerolsteiner Team, das 2009 nicht mehr existieren wird, geht der zweifache deutsche Meister Fabian Wegmann bei der WM-Generalprobe an den Start. Der ehemalige U23-Weltmeister Gerald Ciolek von Columbia spekuliert auf Etappenerfolge.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung