Tennis

Petzschner schlägt Safin in Bangkok

SID
Dienstag, 23.09.2008 | 17:47 Uhr
petzschner, tennis, deutschland
© DPA
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale

Philipp Petzschner hat beim Tennisturnier in Peking überraschend Marat Safin geschlagen und wie Simon Stadler die zweite Runde erreicht.

Davis-Cup-Spieler Petzschner, der in der Weltrangliste 93 Plätze schlechter eingestuft ist als der an Position 38 notierte Russe, schaffte im ersten Vergleich einen hart erkämpften 6:4, 7:6 (7:4)-Erfolg. Auch der 25-jährige Stadler überraschte mit einem 7:5, 6:1 gegen den Franzosen Julien Benneteau.

Stadler jetzt gegen Djokovic

Im Achtelfinale trifft der Münchner Stadler, der in der Weltrangliste auf Platz 141. steht, nun allerdings im Serben Novak Djokovic auf den topgesetzten Spieler der mit 576.000 Dollar dotierten Hartplatz-Veranstaltung. Der Bayreuther Petzschner erwartet den Hamburger Mischa Zverev oder Robert Smeets aus Australien.

Ausgeschieden sind dagegen die Davis-Cup-Spieler Michael Berrer und Benjamin Becker. Der Stuttgarter Berrer unterlag dem Russen Teimuraz Gabaschwili mit 4:6, 3:6 und kassierte dabei seine 16. Erstrunden-Niederlage der Saison.

Knapper ging es im Match des Mettlachers Becker zu, der sich dem Tschechen Lukas Dlouhy letztlich aber mit 4:6, 6:7 (4:7) beugen musste.

Die Weltrangliste der Herren

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung