Samstag, 27.09.2008

Weltcup in Lorient

Norden holt den Sieg

Die Schwedin Lisa Norden hat den Weltcup im französischen Lorient gewonnen.

Die 23-Jährige benötigte für die 1,5 Kilometer Schwimmen, 40 Kilometer Radfahren und zehn Kilometer Laufen 2:02:05 Stunden und hatte im Ziel 34 Sekunden Vorsprung auf die Neuseeländerin Samantha Warriner. Für Norden war es der erste Weltcup-Erfolg ihrer Karriere.

Platz drei belegte die Französin Jessica Harrison (2:02:43). Als beste Deutsche kam die Neubrandenburgerin Anja Dittmer mit einem Rückstand von 54 Sekunden als Sechste ins Ziel. Die Rostockerin Christian Pilz wurde Zwölfte (+2:09 Minuten).

Das könnte Sie auch interessieren
Martyna Trajdos hat zum zweiten Mal in ihrer Karriere ein Grand-Slam-Turnier gewonnen

Trajdos gewinnt in Jekaterinburg

Sebastian Brendel und Jan Vandrey starten gut in die Weltcup-Saison

Kanu-Asse Brendel/Vandrey starten mit Rang zwei in Weltcup-Saison

Dirk Schimmelpfennig kann den "Unmut der Verbände sehr gut nachvollziehen"

Irritationen über Sportförderung 2018 - DOSB: "Unnötige Verzögerung"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.