Samstag, 27.09.2008

Weltcup in Lorient

Norden holt den Sieg

Die Schwedin Lisa Norden hat den Weltcup im französischen Lorient gewonnen.

Die 23-Jährige benötigte für die 1,5 Kilometer Schwimmen, 40 Kilometer Radfahren und zehn Kilometer Laufen 2:02:05 Stunden und hatte im Ziel 34 Sekunden Vorsprung auf die Neuseeländerin Samantha Warriner. Für Norden war es der erste Weltcup-Erfolg ihrer Karriere.

Platz drei belegte die Französin Jessica Harrison (2:02:43). Als beste Deutsche kam die Neubrandenburgerin Anja Dittmer mit einem Rückstand von 54 Sekunden als Sechste ins Ziel. Die Rostockerin Christian Pilz wurde Zwölfte (+2:09 Minuten).

Das könnte Sie auch interessieren
Uwe Bender übernimmt bis zur WM den Deutschland-Achter

Bender übernimmt Deutschland-Achter bis zur WM

Commonwealth Games finden nicht in Durban statt

Durban verliert Commonwealth Games 2022

Brem und Co. unterstützen die Kampagne

Kampagne gegen Übergewicht gestartet


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.