Badminton

Schenk gewinnt Belgian International

SID
Sonntag, 07.09.2008 | 15:18 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Die deutsche Badminton-Vizemeisterin Juliane Schenk (Berlin) hat sich gut von ihrem frühen Olympia-Aus erholt und die mit 15.000 US-Dollar dotierten Belgian International in Mechelen gewonnen.

Bei ihrem ersten Turnier nach Peking schlug Schenk im Finale die Schottin Susan Hughes in 34 Minuten mit 21:12, 21:18.

Schenk hatte bei den Olympischen Spielen als Nummer 15 der Weltrangliste unglücklich nach Vergabe eines Matchballes gegen eine Indonesierin verloren, die später die Bronzemedaille gewann. "Die Niederlage bei Olympia ist für mich abgehakt", sagte die Berlinerin.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung