Sonntag, 07.09.2008

Badminton

Schenk gewinnt Belgian International

Die deutsche Badminton-Vizemeisterin Juliane Schenk (Berlin) hat sich gut von ihrem frühen Olympia-Aus erholt und die mit 15.000 US-Dollar dotierten Belgian International in Mechelen gewonnen.

Bei ihrem ersten Turnier nach Peking schlug Schenk im Finale die Schottin Susan Hughes in 34 Minuten mit 21:12, 21:18.

Schenk hatte bei den Olympischen Spielen als Nummer 15 der Weltrangliste unglücklich nach Vergabe eines Matchballes gegen eine Indonesierin verloren, die später die Bronzemedaille gewann. "Die Niederlage bei Olympia ist für mich abgehakt", sagte die Berlinerin.

Das könnte Sie auch interessieren
Köster steht vor Seiner Rückkehr vom kreuzbandriss

Windsurfer Köster meldet sich nach Kreuzbandriss zurück

An den Special Olympics werden rund 4000 Athleten teilnehmen

Special Olympics 2018 in Kiel

Die WADA lehnt Gefängnisstrafen für Dopingsünder ab -

WADA lehnt Gefängnisstrafen für Dopingsünder ab


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.