Montag, 08.09.2008

Triathlon

Kasache wegen Dopings gesperrt

Der kasachische Triathlet Dimitrij Gaag ist wegen Dopings für zwei Jahre von der Internationalen Triathlon Union (ITU) gesperrt worden.

Wie die Dachorganisation mit Sitz in Vancouver am Montag mitteilte, ist der Olympia-Vierte von Sydney bei einer Kontrolle im vergangenen Juli in den USA positiv auf EPO getestet worden.

Nach ITU-Angaben war auch die B-Probe positiv. Der Triathlon-Weltmeister von 1999 muss das gesamte Preisgeld, dass er seit dem 20. Juni 2008 gewonnen hat, zurückzahlen, hieß es weiter.

Das könnte Sie auch interessieren
Der ISSF will Geschlechtergleichheit bei Olympia erreichen

ISSF will drei Männerwettbewerbe aus olympischem Programm streichen

Patrick Hausding holte Bronze bei Olympia

Wasserspringen: Hausding springt wieder

Budapest hat seine Bewerbung für Olympia 2024 zurückgezogen

Budapest zieht Bewerbung um Olympische Spiele 2024 zurück


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.