Dienstag, 23.09.2008

Leichtathletik

Chambers beim britischen Verband "willkommen"

Der 2003 überführte Dopingsünder Dwain Chambers ist beim britischen Leichtathletikverband "UK Athletics" willkommen. Das erklärte der neue Cheftrainer des Verbandes, Charles van Commenee, gegenüber dem britischen Sender BBC.

Sprinter Chambers, der mit dem Designer-Steroid THG dopte und mittlerweile den Gebrauch einer ganzen Reihe weiterer Mittel eingeräumt hat, war im Juli mit dem Versuch gescheitert, gegen seinen lebenslangen Olympiabann gerichtlich vorzugehen und sich auf dem Klageweg einen Startplatz in Peking zu erzwingen.

"Dwain hat seine Strafe abgesessen, er ist sehr willkommen, ins Team zurückzukehren", sagte van Commenee. Er habe kein Problem damit, dass Chambers Großbritannien bei nicht-olympischen Wettbewerben wie den Leichtathletik-Weltmeisterschaften vertrete, sagte der neue Coach weiter. "Dwain ist ein sehr guter Athlet."

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Das könnte Sie auch interessieren
Usain Bolt sicherte sich in Berlin zwei Weltrekorde

Bolt zu Umbauplänen des Olympiastadions: "Eine Schande"

Leichtathleten setzen sich für den Erhalt des Olympiastadions ein

Athleten kämpfen für Erhalt ihres "Wohnzimmers" Olympiastadion

Max Heß gewann das Meeting in Garbsen

Heß, Gierisch und Wester springen WM-Norm


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.