Dienstag, 16.09.2008

Radsport

16. Vuelta-Etappe: Boonen siegt

Der frühere Weltmeister Tom Boonen hat bei der Vuelta seinen zweiten Tagessieg gefeiert. Der belgische Radprofi vom Team Quick-Step verwies auf der 16. Etappe im Massenspurt den Italiener Filippo Pozzato auf den zweiten Platz.

Radsport, Vuelta, Tom Boonen
© Getty

Starker Dritter wurde nach 186,3 Kilometern von Ponferrada nach Zamora der Cottbuser Heinrich Haussler vom Gerolsteiner-Rennstall.

Der spanische Spitzenreiter Alberto Contador verteidigte trotz einer leichten Schulterstauchung, die er sich am Vortag bei einem Sturz zugezogen hatte, seinen Vorsprung von 1:17 Minuten auf seinen zweitplatzierten Astana-Teamkollegen Levi Leipheimer (USA).

Moncoutie dominiert Bergwertung

In der Abfahrt nach dem einzigen Anstieg des Tages, bei dem sich der Franzose David Moncoutie die Bergwertung fast schon gesichert hat, lösten sich Jesus Rosendo (Spanien) und Walter Pedraza (Kolumbien) vom Feld.

Der Vorsprung des Duos betrug maximal knapp neun Minuten, sieben Kilometer vor dem Ziel war ihre Flucht dank der Tempoarbeit der Sprinter-Teams aber beendet. Dort kam es in Zamora wie erwartet zum Massenspurt, bei dem sich Boonen nach seinem Erfolg auf der 3. Etappe erneut durchsetzte.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.