Freitag, 05.09.2008

Nach Sieg über Roddick

Djokovic der neue Buhmann

Die US Open haben ihren Buhmann: Der einstige Liebling Novak Djokovic hat die New Yorker Tennis-Fans erzürnt und wird bei seiner Revanche gegen Titelverteidiger Roger Federer im Halbfinale wohl auch gegen das Publikum spielen müssen.

US Open, Tennis, Roger Federer, Viertelfinale, Djokovic, Roddick
© Getty

Erst warf der Vorjahresfinalist im Viertelfinale Lokalmatador Andy Roddick aus dem Rennen, dann zog sich der Serbe mit seinem Interview im Arthur-Ashe-Stadium den Unmut der ohnehin enttäuschten Zuschauer zu.

"Andy hat neulich gesagt, dass ich 16 Verletzungen habe. Das ist anscheinend nicht so", sagte Djokovic nach dem 6:2, 6:3, 3:6, 7:6 (7:5)-Sieg über Roddick und erinnerte an eine der üblichen flapsigen Bemerkungen seines Gegners zwei Tage zuvor.

"Das war nicht nett von ihm", fügte der Olympia-Dritte hinzu. Die lauten Buhrufe der abwandernden Fans waren Djokovic egal: "Die Leute sind sowieso schon gegen mich, weil sie denken, dass ich vortäusche."

Verschiebung wegen Hanna?

Ob Djokovic am Super-Samstag mit den Herren-Halbfinals und dem Damen-Endspiel gegen Federer antreten kann, ist wegen des nahenden Tropensturms "Hanna" fraglich.

Betroffen wären auch der spanische Weltranglisten-Erste Rafael Nadal und sein schottischer Gegner Andy Murray. Sollte der Dauerregen New York erreichen, droht eine Verschiebung des Programms auf Sonntag und ein Herren-Finale erst am Montag.

US Open: Die 2. Woche in Bildern
Federer holt den Titel in New York zum fünften Mal in Folge und schreibt damit Geschichte
© Getty
1/70
Federer holt den Titel in New York zum fünften Mal in Folge und schreibt damit Geschichte
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2.html
Der 27-Jährige gewinnt die US Open, Andy Murray ist sichtlich enttäuscht
© Getty
2/70
Der 27-Jährige gewinnt die US Open, Andy Murray ist sichtlich enttäuscht
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=2.html
Doch am Schluss war der Schweizer einfach stärker
© Getty
3/70
Doch am Schluss war der Schweizer einfach stärker
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=3.html
Im Finale gegen Roger Federer hat er hart gekämpft und hatte den Titel so knapp vor Augen
© Getty
4/70
Im Finale gegen Roger Federer hat er hart gekämpft und hatte den Titel so knapp vor Augen
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=4.html
Andy Murray wäre der erste Brite seit 72 Jahren gewesen, der eines der vier großen Turniere gewinnt
© Getty
5/70
Andy Murray wäre der erste Brite seit 72 Jahren gewesen, der eines der vier großen Turniere gewinnt
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=5.html
Beeindruckende Kulisse: Der große Knall nach dem Endspiel.
© Getty
6/70
Beeindruckende Kulisse: Der große Knall nach dem Endspiel.
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=6.html
Die strahlende Siegerin, die nun auch wieder die Weltrangliste vor Jankovic anführt.
© Getty
7/70
Die strahlende Siegerin, die nun auch wieder die Weltrangliste vor Jankovic anführt.
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=7.html
Faire Glückwünsche der Verliererin an Serena Williams, die ihren dritten US-Open-Titel holte.
© Getty
8/70
Faire Glückwünsche der Verliererin an Serena Williams, die ihren dritten US-Open-Titel holte.
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=8.html
...denn am Ende jubelte Serena über einen 6:4, 7:5-Sieg.
© Getty
9/70
...denn am Ende jubelte Serena über einen 6:4, 7:5-Sieg.
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=9.html
Der Serbin halfen ihre turnerischen Fähigkeiten jedoch wenig...
© Getty
10/70
Der Serbin halfen ihre turnerischen Fähigkeiten jedoch wenig...
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=10.html
Auch die Hollywood-Prominenz ließ sich das Finale nicht entgehen: Charlize Theron, Stuart Townsend und Natalie Portman.
© Getty
11/70
Auch die Hollywood-Prominenz ließ sich das Finale nicht entgehen: Charlize Theron, Stuart Townsend und Natalie Portman.
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=11.html
...und Jelena Jankovic bestritten.
© Getty
12/70
...und Jelena Jankovic bestritten.
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=12.html
Das Damen-Finale wurde zwischen Serena Williams...
© Getty
13/70
Das Damen-Finale wurde zwischen Serena Williams...
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=13.html
Vor dem Damen-Finale versuchte sich Box-Promoter Don King am Schläger.
© Getty
14/70
Vor dem Damen-Finale versuchte sich Box-Promoter Don King am Schläger.
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=14.html
...am Ende triumphierte Murray mit 6:2, 7:6, 4:6, 6:4 über den Spanier.
© Getty
15/70
...am Ende triumphierte Murray mit 6:2, 7:6, 4:6, 6:4 über den Spanier.
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=15.html
Aber auch die Regenpause brachte nicht die erhoffte Wende...
© Getty
16/70
Aber auch die Regenpause brachte nicht die erhoffte Wende...
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=16.html
Das Match musste wegen starken Regens unterbrochen werden.
© Getty
17/70
Das Match musste wegen starken Regens unterbrochen werden.
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=17.html
Im zweiten Halbfinale forderte Rafael Nadal den Briten Andy Murray.
© Getty
18/70
Im zweiten Halbfinale forderte Rafael Nadal den Briten Andy Murray.
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=18.html
Tag 13: Während Djokovic versuchte sich vor dem drohenden Regen zu verstecken, schaute Federer dem Grauen ins Gesicht
© Getty
19/70
Tag 13: Während Djokovic versuchte sich vor dem drohenden Regen zu verstecken, schaute Federer dem Grauen ins Gesicht
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=19.html
Trotz großem Einsatz von Novak Djokovic...
© Getty
20/70
Trotz großem Einsatz von Novak Djokovic...
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=20.html
...am Ende hatte der wiedererstarkte Federer die Nase vorne
© Getty
21/70
...am Ende hatte der wiedererstarkte Federer die Nase vorne
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=21.html
Tag 12: Ganz schön strecken musste sich Jelena Jankovic in ihrem Halbfinale gegen ...
© Getty
22/70
Tag 12: Ganz schön strecken musste sich Jelena Jankovic in ihrem Halbfinale gegen ...
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=22.html
Olympiasiegerin Jelena Dementjewa aus Russland
© Getty
23/70
Olympiasiegerin Jelena Dementjewa aus Russland
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=23.html
Am Ende gewann Jankovic mit 6:4, 6:4. Im Finale trifft die Serbin auf ...
© Getty
24/70
Am Ende gewann Jankovic mit 6:4, 6:4. Im Finale trifft die Serbin auf ...
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=24.html
Serena Williams, die sich im zweiten Halbfinale durchsetzte
© Getty
25/70
Serena Williams, die sich im zweiten Halbfinale durchsetzte
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=25.html
Mit gewohnt druckvollem Spiel bezwang die US-Amerikanerin ihre Kontrahentin ...
© Getty
26/70
Mit gewohnt druckvollem Spiel bezwang die US-Amerikanerin ihre Kontrahentin ...
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=26.html
Dinara Safina, die in Peking Zweite wurde, mit 6:3 und 6:2
© Getty
27/70
Dinara Safina, die in Peking Zweite wurde, mit 6:3 und 6:2
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=27.html
Im Männer-Doppel siegten die Brüder Mike und Bob Bryan
© Getty
28/70
Im Männer-Doppel siegten die Brüder Mike und Bob Bryan
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=28.html
Im Finale setzten sich die Amerikaner mit 7:6 und 7:6 gegen das Duo Dlouhy/Paes (links) durch
© Getty
29/70
Im Finale setzten sich die Amerikaner mit 7:6 und 7:6 gegen das Duo Dlouhy/Paes (links) durch
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=29.html
Tag 11: Auf dem Weg zu seinem ersten großen Turnier-Sieg in diesem Jahr setzte sich Roger Federer im Viertelfinale...
© Getty
30/70
Tag 11: Auf dem Weg zu seinem ersten großen Turnier-Sieg in diesem Jahr setzte sich Roger Federer im Viertelfinale...
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=30.html
...gegen den Luxemburger Gilles Muller durch
© Getty
31/70
...gegen den Luxemburger Gilles Muller durch
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=31.html
Der 25-Jährige war nach der Niederlage am Boden zerstört
© Getty
32/70
Der 25-Jährige war nach der Niederlage am Boden zerstört
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=32.html
Im zweiten Viertelfinale zog Djokovic den Unmut der Zuschauer auf sich, als er sich abfällig über seinen Gegner....
© Getty
33/70
Im zweiten Viertelfinale zog Djokovic den Unmut der Zuschauer auf sich, als er sich abfällig über seinen Gegner....
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=33.html
...Andy Roddick äußerte
© Getty
34/70
...Andy Roddick äußerte
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=34.html
Mit im Publikum: Wirtschaftsmagnat und Milliardär Donald Trump
© Getty
35/70
Mit im Publikum: Wirtschaftsmagnat und Milliardär Donald Trump
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=35.html
Auch Roddicks Freundin, Model Brooklyn Decker, war live dabei, als ihr Partner gegen Djokovic kämpfte
© Getty
36/70
Auch Roddicks Freundin, Model Brooklyn Decker, war live dabei, als ihr Partner gegen Djokovic kämpfte
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=36.html
Am Schluss triumphierte Djokovic
© Getty
37/70
Am Schluss triumphierte Djokovic
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=37.html
Rafael Nadal hatte gegen Mardy Fish nur im ersten Satz Schwierigkeiten
© Getty
38/70
Rafael Nadal hatte gegen Mardy Fish nur im ersten Satz Schwierigkeiten
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=38.html
Letztlich unterlag Fish im Viertelfinale aber klar
© Getty
39/70
Letztlich unterlag Fish im Viertelfinale aber klar
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=39.html
Trost findet der amerikanische Tennisspieler bei seiner Verlobten Stacey Gardner
© Getty
40/70
Trost findet der amerikanische Tennisspieler bei seiner Verlobten Stacey Gardner
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=40.html
Eine beeindruckende Kulisse. Hier Nadal beim Aufschlag
© Getty
41/70
Eine beeindruckende Kulisse. Hier Nadal beim Aufschlag
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=41.html
Tag 10: Schauspielerin Kim Cattral verfolgte das Spiel zwischen den beiden Williams-Schwestern
© Getty
42/70
Tag 10: Schauspielerin Kim Cattral verfolgte das Spiel zwischen den beiden Williams-Schwestern
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=42.html
Venus Williams musste sich voll ins Zeug legen
© Getty
43/70
Venus Williams musste sich voll ins Zeug legen
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=43.html
Schließlich traf sie auf ihre Schwester Serena
© Getty
44/70
Schließlich traf sie auf ihre Schwester Serena
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=44.html
Aber auch sie ging sichtlich an ihre Grenzen
© Getty
45/70
Aber auch sie ging sichtlich an ihre Grenzen
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=45.html
Und konnte das Familien-Duell am Ende für sich entscheiden
© Getty
46/70
Und konnte das Familien-Duell am Ende für sich entscheiden
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=46.html
Venus wünschte ihrer Schwester sicherlich alles Gute für den weiteren Turnierverlauf
© Getty
47/70
Venus wünschte ihrer Schwester sicherlich alles Gute für den weiteren Turnierverlauf
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=47.html
Tag 9: Fast vier Stunden bekämpften sich Tommy Robredo und Novak Djokovic
© Getty
48/70
Tag 9: Fast vier Stunden bekämpften sich Tommy Robredo und Novak Djokovic
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=48.html
Mit dem besseren Enden für den Serben
© Getty
49/70
Mit dem besseren Enden für den Serben
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=49.html
Unter bezaubernder Kulisse wurde das folgende Match absolviert...
© Getty
50/70
Unter bezaubernder Kulisse wurde das folgende Match absolviert...
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=50.html
Igor Andreev kämpfte fünf Sätze lang gegen...
© dpa
51/70
Igor Andreev kämpfte fünf Sätze lang gegen...
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=51.html
Roger Federer. Der Schweizer entschied den entscheidenden Satz mit 6:3 für sich
© Getty
52/70
Roger Federer. Der Schweizer entschied den entscheidenden Satz mit 6:3 für sich
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=52.html
In der Night-Session hatte Fernando Gonzalez nicht viel zu lachen
© Getty
53/70
In der Night-Session hatte Fernando Gonzalez nicht viel zu lachen
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=53.html
Lokalmatador Andy Roddick ließ dem Chilenen keine Chance
© Getty
54/70
Lokalmatador Andy Roddick ließ dem Chilenen keine Chance
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=54.html
Tag 8: Gewann gegen Kei Nishikori glatt in drei Sätzen: Shootings-Star Juan Martin Del Potro
© dpa
55/70
Tag 8: Gewann gegen Kei Nishikori glatt in drei Sätzen: Shootings-Star Juan Martin Del Potro
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=55.html
Im Achtelfinale war gegen Dinara Safina Endstation für Rückkehrerin Anna-Lena Grönefeld
© Getty
56/70
Im Achtelfinale war gegen Dinara Safina Endstation für Rückkehrerin Anna-Lena Grönefeld
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=56.html
Andy Murray trauerte gegen Stanislas Wawrinka zwar einigen Bällen hinterher, gewann dennoch souverän sein Match in der Night-Session
© Getty
57/70
Andy Murray trauerte gegen Stanislas Wawrinka zwar einigen Bällen hinterher, gewann dennoch souverän sein Match in der Night-Session
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=57.html
Unzufriedener war Rafael Nadal…
© Getty
58/70
Unzufriedener war Rafael Nadal…
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=58.html
Die Nummer 1 der Welt hatte gegen Sam Querrey mehr Arbeit als ihm lieb war
© Getty
59/70
Die Nummer 1 der Welt hatte gegen Sam Querrey mehr Arbeit als ihm lieb war
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=59.html
Am Ende hatte der Olympiasieger trotzdem die Nase vorn
© Getty
60/70
Am Ende hatte der Olympiasieger trotzdem die Nase vorn
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=60.html
Grund zum Jubeln hatte US-Boy Mardy Fish
© Getty
61/70
Grund zum Jubeln hatte US-Boy Mardy Fish
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=61.html
Locker und leicht dominierte er sein Spiel vom Netz aus
© Getty
62/70
Locker und leicht dominierte er sein Spiel vom Netz aus
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=62.html
Da konnte sich Gael Monfils recken und strecken wie er wollte
© Getty
63/70
Da konnte sich Gael Monfils recken und strecken wie er wollte
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=63.html
Tag 7: Novak Djokovic hatte mit Marin Cilic mehr Mühe als erwartet und...
© Getty
64/70
Tag 7: Novak Djokovic hatte mit Marin Cilic mehr Mühe als erwartet und...
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=64.html
zog unter den Augen von Schauspieler Luke Wilson erst nach vier hartumkämpften Sätzen ins Achtelfinale ein
© Getty
65/70
zog unter den Augen von Schauspieler Luke Wilson erst nach vier hartumkämpften Sätzen ins Achtelfinale ein
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=65.html
Olympiasiegerin Jelena Dementjewa ließ der Chinesin Li Na im Achtelfinale keine Chance
© Getty
66/70
Olympiasiegerin Jelena Dementjewa ließ der Chinesin Li Na im Achtelfinale keine Chance
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=66.html
Publikumsliebling Andy Roddick hatte mit Andreas Seppi nur wenig Mühe
© Getty
67/70
Publikumsliebling Andy Roddick hatte mit Andreas Seppi nur wenig Mühe
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=67.html
Roddick-Freundin Brooklyn Decker fieberte auf der Tribüne mit
© Getty
68/70
Roddick-Freundin Brooklyn Decker fieberte auf der Tribüne mit
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=68.html
Zu Ende ist das Turnier für Jo-Wilfried Tsonga. Der Franzose musste sich...
© Getty
69/70
Zu Ende ist das Turnier für Jo-Wilfried Tsonga. Der Franzose musste sich...
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=69.html
dem Spanier Tommy Robredo glatt in drei Sätzen geschlagen geben
© Getty
70/70
dem Spanier Tommy Robredo glatt in drei Sätzen geschlagen geben
/de/sport/diashows/0808/Tennis/us-open-woche-2/woche-2,seite=70.html
 

Kleinkrieg zwischen Djokovic und Roddick

Schon Djokovics vorheriger Gegner Tommy Robredo hatte erklärt, er traue dem mehrmals umgeknickten und nach einem vierstündigen Nachtmatch müden Belgrader nicht, der seine Konkurrenten parodierte und damit für Spaß bei den Fans sorgte. Auch Roddick hatte er imitiert, der sich dafür revanchierte.

Bei Djokovics angeblichen Beschwerden hatte der US-Boy mit dem losen Mundwerk auch die Vogelgrippe aufgezählt. "Wenn man Witze macht und andere nachmacht, muss man das hinnehmen", erklärte der Amerikaner.

Roddick erklärte, Djokovic habe ihn zu ernst genommen: "Es tut mir leid, dass er es so verstanden hat. Ich denke nicht, dass ich zu weit gegangen bin."

"Ich entschuldige mich"

Beide sprachen laut Djokovic noch in der Kabine miteinander. Der Weltranglisten-Dritte hatte nach dem verwandelten Matchball vehement die Fäuste geballt und mit den Daumen auf sich gezeigt.

"Ich entschuldige mich für meine Reaktion. Es war nur impulsiv. Ich gebe Andy keine Schuld. Es war ein Missverständnis", sagte Djokovic und verwies auf den großen Druck, unter den er sich mit seinem Verhalten aber auch selbst gesetzt hat. Die Parodien lässt er inzwischen sein.

Federer mit Mühe gegen Muller

Federer setzte zuvor ein erleichtertes Lächeln auf. Der Schweizer Sieger der vergangenen vier Jahre schien auch über das hart erarbeitete 7:6 (7:5), 6:4, 7:6 (7:5) gegen den Luxemburger Qualifikanten Gilles Muller froher als über viele Siege in den Jahren seiner unangefochtenen Dominanz.

Der Olympiasieger im Doppel steht beim 18. Grand-Slam-Turnier in Folge unter den letzten Vier. "Ich bin sehr glücklich, dass diese große Serie hält. Ich hoffe, dass ich diesmal einen Schritt weiter als in Wimbledon oder Paris gehen kann", sagte Federer mit Blick auf die Final-Niederlagen gegen Nadal.

Revanche gegen Djokovic

Bei den Australian Open war Federer nach seinem Pfeifferschen Drüsenfieber im Halbfinale am späteren Sieger Djokovic gescheitert, dem er vor einem Jahr in New York noch den ersten Grand-Slam-Titel verwehrt hatte.

Roddick hatte 2003 als letzter Spieler vor Federer in Flushing Meadows triumphiert, agierte gegen Djokovic aber zwei Sätze lang schwach und verspielte im vierten Durchgang einen 5:3-Vorsprung.


Diskutieren Drucken Startseite
WTA
ATP

Weltrangliste der Damen

Weltrangliste der Herren

Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.