Montag, 25.08.2008

Pferdesport

Saisonschluss für Star-Galopper Oriental Tiger

Deutschlands bester Galopper wird in diesem Jahr keine Rennen mehr bestreiten. Der fünf Jahre alte Hengst Oriental Tiger aus dem Stall von Trainer Uwe Ostmann in Mülheim/Ruhr zog sich im Training einen Haarriss zu.

Oriental Tiger hatte vor einer Woche in Köln den Rheinland-Pokal der Sparkasse Köln/Bonn gewonnen und war mit diesem Sieg zur Nummer 1 der deutschen Rennpferde avanciert.

Der Derby-Dritte des Jahres 2006 sollte am ersten Oktober-Sonntag im Prix de l' Arc de Triomphe in Paris laufen. Ob die Karriere des Hengstes im nächsten Jahr ihre Fortsetzung findet, wird vom Heilungsprozess der erlittenen Verletzung abhängen.

Das könnte Sie auch interessieren
Der ISSF will Geschlechtergleichheit bei Olympia erreichen

ISSF will drei Männerwettbewerbe aus olympischem Programm streichen

Patrick Hausding holte Bronze bei Olympia

Wasserspringen: Hausding springt wieder

Budapest hat seine Bewerbung für Olympia 2024 zurückgezogen

Budapest zieht Bewerbung um Olympische Spiele 2024 zurück


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.