Montag, 25.08.2008

Pferdesport

Saisonschluss für Star-Galopper Oriental Tiger

Deutschlands bester Galopper wird in diesem Jahr keine Rennen mehr bestreiten. Der fünf Jahre alte Hengst Oriental Tiger aus dem Stall von Trainer Uwe Ostmann in Mülheim/Ruhr zog sich im Training einen Haarriss zu.

Oriental Tiger hatte vor einer Woche in Köln den Rheinland-Pokal der Sparkasse Köln/Bonn gewonnen und war mit diesem Sieg zur Nummer 1 der deutschen Rennpferde avanciert.

Der Derby-Dritte des Jahres 2006 sollte am ersten Oktober-Sonntag im Prix de l' Arc de Triomphe in Paris laufen. Ob die Karriere des Hengstes im nächsten Jahr ihre Fortsetzung findet, wird vom Heilungsprozess der erlittenen Verletzung abhängen.

Das könnte Sie auch interessieren
Commonwealth Games finden nicht in Durban statt

Durban verliert Commonwealth Games 2022

Brem und Co. unterstützen die Kampagne

Kampagne gegen Übergewicht gestartet

Andrea Magro wurde als Fecht-Bundestrainer entlassen

Streit um Bundestrainer Magro: DOSB schaltet sich ein


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.