Sonntag, 03.08.2008

Pferdesport

Rosenreihe gewinnt 150. "Preis der Diana"

Düsseldorf - Die von Star-Jockey Andrasch Starke gerittene Stute Rosenreihe hat vor 21.800 Zuschauern auf der Galopprennbahn in Düsseldorf den 150. "Preis der Diana" gewonnen.

In dem mit 656.000 Euro dotierten Galopp-Klassiker und deutschen Stuten-Derby setzte sich Rosenreihe nach 2200 Metern gegen Lady Marian (Dominique Boeuf) und Baila Me (Dario Vargiu) durch.

Rosenreihe wird von Peter Schiergen in Köln trainiert, ihr Besitzer ist das Gestüt Wittekindshof aus Rüthen-Kneblinghausen. Die Jubiläums-Austragung des "Preises der Diana" war das höchstdotierte Stuten-Rennen, das je in Deutschland gelaufen wurde.

Starke gewinnt zum fünften Mal

"Es war ein Super-Ritt des Jockeys. Besser konnte man das nicht machen", sagte der Kölner Trainer Schiergen nach dem Rennen. Erfolgs-Jockey Starke, der zum insgesamt fünften Mal den "Preis der Diana" gewann und damit mit den historischen Jockey-Größen Otto Schmidt und Gerhard Streit in der Bestenliste dieses Rennens gleichzog, meinte: "Das ist schon großartig."

Rosenreihe ist die vierte Siegerin in dem Galopp-Klassiker, die aus dem Gestüt Wittekindshof aus Rüthen-Kneblinghausen stammt. Der Dortmunder Unternehmer Hans-Hugo Miebach betreibt diese Zuchtstätte seit Jahren mit großem Erfolg. 377.200 Euro der Diana-Gesamtdotierung gehen an Wittekindshof, das Besitzer und auch Züchter von Rosenreihe ist.

 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.