Dienstag, 19.08.2008

Tennis

Kohlschreiber schlägt bei den US-Open auf

New York - Philipp Kohlschreiber will nach seinem Muskelfaserriss bei den US-Open wieder in das Tennis-Geschehen eingreifen.

Tennis, ATP, Philipp Kohlschreiber
© dpa

Wie sein Management mitteilte, flog der Davis-Cup-Spieler bereits nach New York, nachdem er sich tags zuvor noch einmal einer Untersuchung unterzogen hatte. Der Augsburger hatte wegen der Verletzung seine Olympia-Teilnahme absagen müssen.

Anna-Lena Grönefeld will erstmals seit ihrem letztjährigen Erstrunden-Aus in Wimbledon wieder an einem Grand-Slam-Turnier teilnehmen. Bei der Qualifikation für die US-Open braucht die Nordhornerin drei Siege, um ins Hauptfeld des Turniers zu rutschen.

Erste Gegnerin ist in einem deutschen Vergleich Kathrin Wörle. Am Wochenende hatte Grönefeld beim kleinen Vorbereitungs-Turnier in der Bronx erst im Finale gegen die Russin Jelena Bowina verloren. Die einstige 14. der Weltrangliste verbesserte sich seit ihrer Rückkehr auf die WTA-Tour auf Rang 142.

Eine Pause vor dem letzten Grand-Slam-Wettbewerb des Jahres gönnt sich nach vier Turniersiegen in Serie der Argentinier Juan Martin del Potro. Der am Wochenende in Washington erfolgreiche 19-Jährige sagte seine Teilnahme am letzten Vorbereitungs-Turnier in New Haven ab.


Diskutieren Drucken Startseite
WTA
ATP

Weltrangliste der Damen

Weltrangliste der Herren

Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.