Radsport

Greipel verteidigt Führung bei Eneco-Tour

SID
Dienstag, 26.08.2008 | 16:59 Uhr

Der Hürther Radprofi Andre Greipel hat vor dem abschließenden Einzelzeitfahren bei der Eneco-Tour in Belgien und den Niederlanden seine Führung im Gesamtklassement verteidigt.

Der Fahrer vom Team Columbia kam auf der sechsten Etappe von Maldegem nach Brüssel über 186 km als Vierter mit dem Hauptfeld ins Ziel.

Zum Tagessieg sprintete sein Teamkollege Edvald Boasson Hagen aus Norwegen.

Vor dem Kampf gegen Uhr am letzten Tag der Rundfahrt beträgt Greipels Vorsprung auf den zweitplatzierten Spanier Jose Ivan Gutierrez (Caisse d'Epargne) elf Sekunden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung