Sonntag, 31.08.2008

Radsport

Gerolsteiner-Abwanderung zu Milram hält an

Nach dem angekündigten Rückzug des Gerolsteiner-Teams hat der Milram-Rennstall zwei weitere Fahrer des nationalen Rivalen geholt.

Knees, Gerdemann, Milram
© Getty

Die beiden Radprofis Johannes Fröhlinger (Gerolstein) und Matthias Ruß (Bad Cannstatt) begleiten ihren Sportdirektor Christian Henn und haben bei Milram bereits einen Zweijahresvertrag unterschrieben.

Ende kommender Woche werde auch das Engagement von Henn und des zweifachen deutschen Meisters Fabian Wegmann (Münster) schriftlich fixiert, sagte Milram-Teamchef Gerry van Gerwen vor dem Start der 2. Etappe der Deutschland-Tour.

ProTour-Team bis 2010 Planungssicherheit

Zugleich teilte der Niederländer mit, dass der Vertrag mit dem Bremer Hauptsponsor Nordmilch AG per Option bis 2010 verlängert worden sei. Damit hat die Equipe, die nach dem Gerolsteiner-Aus in der neuen Saison das einzige deutsche ProTour-Team ist, die so wichtige Planungssicherheit, um weitere Top-Fahrer nach Dortmund zu locken.

Ganz oben auf der Wunschliste stehen die Columbia-Profis Linus Gerdemann (im Bild rechts) und Gerald Ciolek. "Wir wollen, dass beide zu uns kommen", bestätigte van Gerwen. Er habe "konstruktive Gespräche" mit Columbia-Teamchef Bob Stapleton geführt, eine Verpflichtung der Hoffnungsträger könne aber "vier Wochen" dauern.

Bereits fest vereinbart ist die weitere Zusammenarbeit mit Christian Knees (im Bild links). Der diesjährige Milram-Kapitän bei der Tour de France verlängerte seinen Vertrag bis 2010. Dagegen müssten "eher 10 als 5 Fahrer" das Team verlassen, sagte van Gerwen. Diese sollen aber nicht durch eine Reihe weiterer Gerolsteiner-Profis ersetzt werden: "Es gibt kein Paket."


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.