Donnerstag, 14.08.2008

Große Ehre für Quade

Bundesverdienstkreuz für Paralympics-Chef

Bonn - Der Chef de Mission der deutschen Paralympischen Mannschaft, Karl Quade, hat in Bonn das Bundesverdienstkreuz am Bande erhalten.

Quade nimmt im September zum zehnten Mal an den Paralympics teil. 1984, 1988 und 1992 stand er als aktiver Sportler mit der Volleyball-Mannschaft auf dem Feld und gewann 1992 die Goldmedaille.

Seit den Paralympics in Atlanta 1996 führt Quade die deutsche Mannschaft als Chef de Mission an. Seit 1995 ist er zudem als Vizepräsident Leistungssport im Deutschen Behindertensportverband tätig.

Das könnte Sie auch interessieren
Der ISSF will Geschlechtergleichheit bei Olympia erreichen

ISSF will drei Männerwettbewerbe aus olympischem Programm streichen

Patrick Hausding holte Bronze bei Olympia

Wasserspringen: Hausding springt wieder

Budapest hat seine Bewerbung für Olympia 2024 zurückgezogen

Budapest zieht Bewerbung um Olympische Spiele 2024 zurück


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.