Radsport

Baumann gewinnt 11. "Sparkassen-Giro"

SID
Sonntag, 03.08.2008 | 18:26 Uhr
Advertisement
Supercopa
Live
Gran Canaria -
Real Madrid
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
National Rugby League
Roosters -
Cowboys
World Championship Boxing
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Bochum - Radprofi Eric Baumann hat den 11. "Sparkassen-Giro" in Bochum gewonnen. Der Fahrer vom Team Sparkasse setzte sich bei dem Weltranglisten-Rennen über 180 Kilometer im Sprint in der Zeit von 4:01:46 vor Christian Knees (Team Milram) und Marcel Sieberg (Team Columbia).

Kurz vor dem Ziel führte Servais Knaven (Team Columbia) noch mit 100 Metern Vorsprung, stürzte jedoch in der letzten Kurve auf regennasser Straße. Zwar rappelte er sich wieder auf, kam aber erneut zu Fall und schlitterte ohne Rad über die Ziellinie.

Das 170 Fahrer umfassende Feld musste den anspruchsvollen 15-Kilometer-Rundkurs mit Start und Ziel in der Bochumer Innenstadt vor rund 200.000 Zuschauern an der Strecke zwölfmal durchfahren.

Das Rennen der Frauen über 87,6 Kilometer entschied im Sprint die für die "Equipe Nürnberger" fahrende Niederländerin Suzanne de Goede in 2:13:35 Stunden für sich. Angela Hennig (DSB Bank) kam als beste Deutsche auf den vierten Platz.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung