Luhr und Werner holen ALMS-Fahrertitel

SID
Sonntag, 31.08.2008 | 13:28 Uhr
Advertisement
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
World Championship Boxing
Errol Spence Jr. vs Lamont Peterson
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig

Das Audi-Duo Lucas Luhr und Marco Werner hat vorzeitig den Fahrertitel in der LM P1-Klasse der American Le Mans-Serie (ALMS) sicher.

Die Piloten aus Koblenz und Dortmund profitierten beim neunten von elf Saisonläufen in Detroit von der Disqualifikation ihrer Teamkollegen Marcel Fässler und Emanuele Pirro, die zuvor das Stadtrennen gewonnen hatten.

Da jedoch der R10 TDI von Fässler/Pirro (Schweiz/Italien) das zulässige Mindestgewicht unterschritt, wurde den Audi-Fahrern der erste Saisonsieg aberkannt. Luhr/Werner, die nach zuvor sieben Siegen in Serie in Detroit wegen eines Unfalls ohne Punkte blieben, ist damit der Gesamterfolg nicht mehr zu nehmen.

Luhr schreibt ALMS-Geschichte

"Natürlich hätten wir den Meistertitel lieber unter anderen Umständen gewonnen", sagte der 42 Jahre alte Werner, der bereits 2003 und 2004 den Titel in der LM P1-Klasse gewonnen hatte.Luhr ist mit dem Erfolg der erste Fahrer in der Geschichte der nordamerikanischen Sportwagen-Serie, der den Titel in den Klassen GT2, LM P2 und LM P1 gewonnen hat.

Der Tagessieg von Detroit in der LM P1-Klasse ging nach dem Ausschluss von Fässler/Pirro an die Amerikaner Clint und Jon Field. In der leichteren und leistungsschwächeren LM P2-Klasse feierte Acura/Honda einen Dreifach-Erfolg. Franck Montagny/James Rossiter siegten vor David Brabham/Scott Sharp und Gil de Ferran/Simon Pagenaud. Timo Bernhard (Dittweiler) und der Franzose Romain Dumas verteidigten als Vierte im Porsche RS Spyder die Führung in der Fahrerwertung.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung