Weltmeister Gay erholt sich in Deutschland

SID
Donnerstag, 17.07.2008 | 14:53 Uhr
Advertisement
William Hill World Championship
Live
World Darts Championship: Tag 1
European Challenge Cup
Pau -
Agen
NBA
Lakers @ Cavaliers
NHL
Penguins @ Golden Knights
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 2
European Rugby Champions Cup
Ulster -
Harlequins
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 2
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
World Championship Boxing
Billy Joe Saunders vs David Lemieux
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Wasps -
La Rochelle
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
Liga ACB
Obradoiro -
Real Madrid
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
NHL
Kings @ Flyers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 1
NHL
Jets @ Islanders
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
Premiership
Leicester -
Saracens
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
Spengler Cup
Schweiz -
Riga
Spengler Cup
Kanada -
Mountfield
NBA
Jazz @ Nuggets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 2

Hamburg - Der dreifache Sprint-Weltmeister Tyson Gay bereitet sich derzeit in Deutschland auf seinen nächsten Start und die Olympischen Spiele in Peking (8. bis 24. August) vor.

Die Wettkampfpause nutzt der 25 Jahre alte Amerikaner zur Erholung und Entspannung, außerdem möchte er seine vor zehn Tagen bei den US-Trials erlittene Oberschenkelverletzung auskurieren.

Am 25. Juli will Gay beim Super-Grand-Prix in London wieder sprinten. Dass der Superstar der Weltmeisterschaft 2007 in Osaka vor den letzten Wettkampf-Tests nach Europa kommt, war geplant; wo er sich derzeit in Deutschland aufhält, wusste auch die Nachrichtenagentur AP nicht.

Traum vom Dopppel-Gold geplatzt

"Es geht ihm gut. Es gibt nichts, worüber man sich Sorgen machen müsste. Ich glaube, es gibt keinen Grund, warum er bei den Olympischen Spielen nicht bei 100 Prozent sein sollte", sagte sein Trainer Jon Drummond.

Gay führt das US-Leichtathletik-Team für die Spiele in Peking an. Allerdings startet er nur über 100 Meter und in der 4 x 100-Meter- Staffel. Sein Traum vom Doppel-Olympiasieg auf den kurzen Sprintstrecken war am 5. Juli bei den Trials in Eugene (US-Bundesstaat Oregon) nach 14 Schritten geplatzt:

Eine Zerrung im linken Oberschenkel stoppte den Favoriten im 200-Meter-Viertelfinale. Damit waren auch Gays Hoffnungen beendet, mit seinem Idol Jesse Owens gleichzuziehen und Olympia-Gold über 100 und 200 Meter zu gewinnen.

Vorliebe für Fast-Food

Mit dem US-Rekord von 9,77 Sekunden und dem vom Winde verwehten Weltrekord im 100-Meter-Finale (9,68 Sekunden) hatte sich der Supersprinter in Eugene erneut zum Favoriten auf eine Olympia-Medaille gekürt. Um dieses Vorhaben nicht zu gefährden, sind in Europa laut Drummond für seinen Schützling 14 Tage aktive Erholung angesagt.

Der Coach ist optimistisch, dass Gay rechtzeitig zum Saisonhöhepunkt im Pekinger Nationalstadion wieder in Top-Form ist. Einziges Problem könnten die allzu häufigen Besuche in Fast-Food-Restaurants sein. Drummond: "Da kannst du einmal hingehen, vielleicht auch zweimal - aber nicht jeden Tag."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung