Grand-Prix-Endrunde im Frauen-Volleyball

Brasilien und Kuba weiter unbesiegt

SID
Freitag, 11.07.2008 | 12:12 Uhr
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Tag 4
National Rugby League
Rabbitohs -
Warriors
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters Tag 1
National Rugby League
Broncos -
Dragons
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Yokohama - Brasilien und Kuba sind bei der Grand-Prix-Endrunde im Frauen-Volleyball auch nach dem dritten Spieltag weiter unbesiegt.

Der WM-Zweite Brasilien bezwang in Yokohama Olympiasieger China mit 3:1, Kuba drehte gegen die USA einen 0:2-Rückstand noch in einen 3:2 (22:25, 17:25, 25:18, 25:21, 15:11)-Erfolg um.

Die beiden erfolgreichen Teams treffen im Kampf um den Turniersieg und die damit verbundenen 200.000 Dollar Preisgeld aufeinander.

China weiter ohne Sieg 

Kuba spielt außerdem noch gegen Europameister Italien, Brasilien gegen Gastgeber Japan.

28 Tage vor Beginn der Olympischen Spiele in Peking ist Gastgeber China noch ohne Sieg. Dabei hatten die Chinesinnen in den drei Vorrundenturnieren acht Siege erkämpft und erst zum Abschluss gegen Brasilien verloren.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung