Montag, 07.07.2008

Volleyball

Brasilien kassiert zweite Niederlage

Berlin - Der zweimalige Weltmeister und Olympiasieger Brasilien hat in der mit über 20 Millionen Dollar dotierten Volleyball-Weltliga der Männer bereits sein zweites Spiel verloren.

Nach der Niederlage in Frankreich gab es in Novi Sad trotz einer 2:0-Satzführung noch eine 2:3 (25:20, 25:18, 23:25, 20:25, 11:15)-Pleite gegen Gastgeber Serbien, nachdem der erste Vergleich mit 3:2 gewonnen worden war.

Beide Teams sind neben Russland, Polen und Ägypten Vorrundengegner der deutschen Mannschaft bei den Olympischen Spielen in Peking. Die Brasilianer führen die Gruppe A vor Frankreich (je 6:2 Siege) an.

Auch Russland und Polen sind in ihren Staffeln Spitzenreiter: Die Russen schafften am Wochenende zwei 3:1-Heimerfolge über Kuba und haben in Gruppe B genau wie die USA (Gruppe C) eine 7:1-Siegbilanz.

Der WM- Zweite schaffte ebenfalls zwei 3:1-Erfolge über China und führt die Gruppe D mit fünf Siegen und drei Niederlagen an. Afrika- Vertreter Ägypten unterlag in Japan 2:3 und 1:3 und ist hier mit drei Siegen sowie fünf Niederlagen Schlusslicht.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.