Samstag, 26.07.2008

Leichtathletik

Usain Bolt siegt souverän über 200 Meter

London - Usain Bolt hat seine Extra-Klasse über die 200 Meter erneut unter Beweis gestellt.Der Jamaikaner gewann beim Leichtathletik-Grand-Prix in London in 19,76 Sekunden und verfehlte seine eigene Jahresbestleistung nur um 9/100 Sekunden.

Bei 0,4 Metern pro Sekunde Gegenwind lag Wallace Spearmon (USA) als Zweiter in 20,37 Sekunden bereits deutlich zurück. Bolt hält seit Ende Mai den Weltrekord über 100 Meter. Ob er bei den Olympischen Spielen in Peking über beide Sprint-Distanzen starten wird, ließ er auch in London offen.

Das könnte Sie auch interessieren
BRD-Athleten haben jahrelanges Doping zugegeben

Jahrelanges Doping durch BRD-Top-Athleten?

Armin Hary (l.) stellte 1960 einen Weltrekord über die 100 Meter auf

Armin Hary ist sicher: "Auf Asche hätte ich Bolt geschlagen"

Arne Gabius gab ein gelungenes Comeback

Gabius mit ordentlichem Comeback beim New Yorker Halbmarathon


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.