BOXEN

Urteil korrigiert: Samil Sam Europameister

SID
Mittwoch, 16.07.2008 | 15:06 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles

Hamburg - Profi-Boxer Sinan Samil Sam ist nachträglich zum Europameister im Schwergewicht gekürt worden. Das teilte der Hamburger Arena-Stall, für den Samil Sam kämpft, mit.

Der Kampf des 34 Jahre alten Türken am 4. Juli in Ankara gegen den Italiener Paolo Vidoz war zunächst unentschieden gewertet worden. Der Titel war vakant. Samil Sams Manager Ahmet Öner hatte jedoch Protest gegen das Urteil eingelegt, weil ein Punktrichter seine Wertung nach dem Kampf zuungunsten des Türken verändert haben soll.

Der Punktrichter hat laut Arena den Fehler eingestanden, woraufhin der Europäische Box- Verband (EBU) die Wertung zugunsten Samil Sams korrigierte. Der Türke ist damit zum zweiten Mal in seiner Karriere Europameister.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung