Sonntag, 13.07.2008

Motorsport

Rydell gewinnt in Estoril

Estoril - Der Schwede Rickard Rydell hat den elften Saisonlauf der Tourenwagen-Weltmeisterschaft für sich entschieden.

Im portugiesischen Estoril gewann der Seat-Pilot das erste von zwei Rennen vor Chevrolet-Fahrer Nicola Larini aus Italien und seinem französischen Markenkollegen Yvan Muller. 

Titelverteidiger Andy Priaulx (Großbritannien) fuhr im BMW auf den sechsten Platz. Der Hückelhovener Jörg Müller (BMW) verpasste als Neunter knapp die Punkteränge.

WM-Spitzenreiter Gabriele Tarquini (Italien) kam als 13. ins Ziel. Der Seat-Fahrer liegt mit 58 Punkten nur noch neun Zähler vor Yvan Muller und elf vor Rydell in Führung.

Das könnte Sie auch interessieren
Uwe Bender übernimmt bis zur WM den Deutschland-Achter

Bender übernimmt Deutschland-Achter bis zur WM

Commonwealth Games finden nicht in Durban statt

Durban verliert Commonwealth Games 2022

Brem und Co. unterstützen die Kampagne

Kampagne gegen Übergewicht gestartet


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.