Motorsport

Rydell gewinnt in Estoril

SID
Sonntag, 13.07.2008 | 16:11 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Estoril - Der Schwede Rickard Rydell hat den elften Saisonlauf der Tourenwagen-Weltmeisterschaft für sich entschieden.

Im portugiesischen Estoril gewann der Seat-Pilot das erste von zwei Rennen vor Chevrolet-Fahrer Nicola Larini aus Italien und seinem französischen Markenkollegen Yvan Muller. 

Titelverteidiger Andy Priaulx (Großbritannien) fuhr im BMW auf den sechsten Platz. Der Hückelhovener Jörg Müller (BMW) verpasste als Neunter knapp die Punkteränge.

WM-Spitzenreiter Gabriele Tarquini (Italien) kam als 13. ins Ziel. Der Seat-Fahrer liegt mit 58 Punkten nur noch neun Zähler vor Yvan Muller und elf vor Rydell in Führung.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung