Donnerstag, 10.07.2008

Boxen

Ragosina will für Jubiläumsgeschenk sorgen

Cuxhaven - Weltmeisterin Natascha Ragosina setzt in Cuxhaven zwei ihrer sieben WM-Titel aufs Spiel. Gegnerin der Russin aus dem Magdeburger SES-Stall ist Conjestina Achienga aus Kenia.

Es geht um die Titel der Verbände WIBF und GBU im Supermittelgewicht. Die 30-jährige Achienga bezeichnet sich selbst als stärkste Frau Afrikas und verkündete, Ragosina k.o. zu schlagen.

"Ich werde Achienga im Ring auseinandernehmen", konterte die siebenfache Weltmeisterin, die auch noch die Gürtel der Verbände WBC, WBA, WIBA, IWBF, WIBC besitzt.

Oben ohne beim Wiegen

Während des Wiegens kam es bereits zu einem Handgemenge zwischen beiden, das ein Sicherheitsmann unterband.

Für weitere Aufmerksamkeit sorgte Ragosina, als sie beim Wiegen das geforderte Gewicht von 76,2 Kilogramm um 200 Gramm überschritt und daraufhin ihren Schmuck und auch das Bikini-Oberteil ablegte. Danach blieb sie im Limit.

Ragosina-Sieg als Jubiläumgeschenk

Die in 17 Profi-Kämpfen unbesiegte Ragosina will dem SES-Boxstall zu dessen 50. Veranstaltung mit einem Sieg das passende Präsent überreichen. Ex-Weltmeisterin Achienga hat von 28 Kämpfen 21 gewonnen.

In einem weiteren Kampf im Supermittelgewicht stehen sich der Magdeburger Robert Stieglitz und der Däne Fawaz Nasir gegenüber.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Sollte Canelo als nächstes mit Golovkin in den Ring steigen?

Canelo Alvarez
Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.