Donnerstag, 03.07.2008

Preis der Spielbank in Hamburg

Peace Royale triumphiert

Hamburg - Die als klare Favoritin gestartete Stute Peace Royale hat auf der Galopprennbahn in Hamburg nach einem spannenden Finish den mit 50 000 Euro dotierten Preis der Spielbank Hamburg gewonnen.

Unter dem deutschen Championjockey Eduardo Pedroza entschied Peace Royale das 1600-Meter-Rennen mit einem kurzem Kopf Vorsprung gegenüber der von Terence Hellier gerittenen Flashing Colour zu ihren Gunsten. Rang drei im Feld der elf teilnehmenden Stuten ging an die englische Nolas Lolly mit Filip Minarik.

Die Siegerin Peace Royale wird von Andreas Wöhler in Gütersloh trainiert, beim sechsten Start war es für sie bereits der vierte Sieg. Exakt 120 000 Euro hat die Stute jetzt für das Filly Syndikat eingaloppiert, eine Besitzergemeinschaft um Ex-Jockey Manfred Hofer.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Das könnte Sie auch interessieren
Therese Stoll musste sich erst im Finale gegen Priscilla Gneto geschlagen geben

Judo-EM: Stoll sorgt mit Silber für starken deutschen Auftakt

Thomas Bach ist seit 2013 IOC-Präsident

Mutlu fordert von Bach Offenlegung aller Beraterverträge

Hirscher gratulierte den Teilnehmern zu ihrer Leistung

Soziale Kampagne gegen Übergewicht erfolgreich abgeschlossen


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.