Donnerstag, 31.07.2008

Radsport

Klöden weiter bei Astana

Berlin - Andreas Klöden fährt auch 2009 für das Astana-Team. Das teilte der kasachische Rennstall mit.

Insgesamt neun Profis hätten ihre Verträge im Team um Giro-d'Italia-Sieger Alberto Contador aus Spanien verlängert. Die Astana-Mannschaft war wegen der Dopingfälle im vorigen Jahr in dieser Saison nicht zur Tour de France zugelassen worden, darf in den kommenden beiden Jahren aber wieder an allen drei großen Landesrundfahrten teilnehmen.

Der nicht für Olympia nominierte Klöden erklärte in der Mitteilung von Astana, die Zahl der Vertragsverlängerungen zeige, dass die Mannschaft unabhängig von den Renneinladungen weiter ihr Programm verfolge. "Wir haben noch Ziele, die wir 2008 erreichen wollen, aber ich freue mich auch schon auf nächstes Jahr", erklärte Klöden.

Der ehemalige Tour-Zweite trainiert nach eigenen Angaben seit drei Wochen wieder. "Nach der nicht nachvollziehbaren Nicht-Nominierung für Olympia durch den deutschen Radsportverband hatte ich erst einmal keinen Kopf mehr für mein Fahrrad. Doch meine Familie und Freunde haben mich wieder etwas aufgebaut", schrieb Klöden bereits auf seiner Internetseite. Zuletzt hatte der 33-Jährige Rang zwei bei der Tour de Suisse belegt.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.