Donnerstag, 31.07.2008

Radsport

Arndt verteidigt Weltcup-Führung

Vargarda - Olympia-Teilnehmerin Judith Arndt (Leipzig) hat ihre Führungsposition im Straßen-Weltcup des Radsportweltverbandes UCI verteidigt.

Die 32-Jährige belegte beim Rennen "Open de Suède Vargarda" in Schweden Platz acht. Den achten von elf Weltcups gewann die Amerikanerin Kori Kelley Seehafer nach 3:21,12 Stunden im Spurt vor ihrer Teamgefährtin Kim Anderson.

Beste Deutsche war Charlotte Becker (Waltrop), die als Dritte mit 1:10 Minuten eine dreiköpfige Verfolgergruppe ins Ziel führte. Olympia-Teilnehmerin Trixi Worrack (Dissen) belegte bei der Generalprobe für das Straßenrennen in Peking Platz 19.

Zeitfahr-Weltmeisterin Hanka Kupfernagel (Werder), dritte Starterin des Bundes Deutscher Radfahrer in Peking, war nicht am Start.

Das könnte Sie auch interessieren
Andre Greipel nur auf einem enttäuschenden 92. Rang

Katalonien-Rundfahrt: Bouhanni siegt, Greipel weit zurück

Yves Lampaert gewann vor seinem Landsmann Philippe Gilbert

Belgier Lampaert gewinnt "Quer durch Flandern"

Alejandro Valverde gewann vor dem Vorjahressieger Daniel Martin

Valverde gewinnt mit Wut im Bauch


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer
Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.