Montag, 28.07.2008

Erneuter Doping-Fall

Jamaikaner positiv getestet

Kingston - Ein jamaikanischer Leichtathlet ist Ende Juni bei einer Dopingkontrolle positiv auf eine verbotene Substanz getestet worden. Dies teilte der Präsident des Nationalen Olympischen Komitees Jamaikas, Mike Fennell, in Kingston mit.

Den Namen des Sportlers oder der Sportlerin wollte der NOK-Chef aber nicht nennen. Fennell verwies auf eine Mitteilung des Weltverbandes IAAF, die noch veröffentlicht werden soll.

Die positive Probe stammt von den jamaikanischen Meisterschaften - zugleich Qualifikation für die Olympischen Spiele in Peking.

Das könnte Sie auch interessieren
Mo Farah wehrt sich gegen die Dopingvorwürfe

Farah wehrt sich gegen erneute Dopingvorwürfe

Wilson Kipsang siegte beim Tokio-Marathon

Kenianer Kipsang gewinnt Tokio-Marathon

Raphael Holzdeppe verpasste das Podium

Holzdeppe nur Vierter in Zweibrücken


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.