Sonntag, 13.07.2008

Leichtathletik

Hürdensprinterin Nytra unterstreicht gute Form

Cuxhaven - Hürdensprinterin Carolin Nytra (Bremer LT) hat beim Leichtathletik-Meeting "Weltklasse hinterm Deich" in Cuxhaven dem starken Wind getrotzt. Die deutsche Meisterin gewann die 100 Meter-Hürden locker in 12,97 Sekunden und unterstrich ihre derzeit gute Form.

Im Stabhochsprung verhinderten die Wetterkapriolen ein Spitzenresultat. Lars Börgeling (Bayer Leverkusen) siegte mit 5,50 Metern vor seinen höhengleichen Vereinskollegen Malte Mohr und Richard Spiegelburg.

Vom Winde verweht wurde auch der Diskuswurf. Dem Wattenscheider Michael Möllenbeck reichten 61,35 Meter zu Platz eins. Über 200 Meter setzte sich der Wattenscheider Alexander Kosenkow in 20,77 Sekunden gegen Harry Nfum (Ghana/20,89) und den deutschen Meister Daniel Schnelting (LAZ Rhede/20,90) durch.

Nach der Absage von Diskuswurf- Weltmeisterin Franka Dietzsch verzichteten auch die 800 Meter-Läufer Rene Herms (LG Braunschweig) und Nils Schumann (Erfurter LAC) kurzfristig wegen Fußbeschwerden auf ihren Start. Der Amerikaner Matt Scherer gewann ungefährdet in 1:47,74 Minuten.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Das könnte Sie auch interessieren
Usain Bolt sicherte sich in Berlin zwei Weltrekorde

Bolt zu Umbauplänen des Olympiastadions: "Eine Schande"

Leichtathleten setzen sich für den Erhalt des Olympiastadions ein

Athleten kämpfen für Erhalt ihres "Wohnzimmers" Olympiastadion

Max Heß gewann das Meeting in Garbsen

Heß, Gierisch und Wester springen WM-Norm


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.