Sonntag, 06.07.2008

Hockey

DHB-Damen gewinnen

Bremen - Nach einer erfolgreichen Torejagd haben die deutschen Hockey-Damen das Vier-Länder-Turnier in Bremen als Sieger beendet.

Durch den klaren 7:2 (4:0)-Erfolg im abschließenden Spiel über die USA gewann die Mannschaft von Bundestrainer Michael Behrmann den Härtetest in der Hansestadt dank des um einen Treffer besseren Torverhältnisses vor dem punktgleichen Team aus Südkorea (je 7 Zähler). Die USA und Indien (beide 1) folgen abgeschlagen.

Nach dem 7:2-Auftaktsieg über Indien und dem 2:2 im Spitzenspiel gegen Südkorea fiel die Entscheidung über den Turniersieg erst am letzten Tag. Die Koreanerinnen legten ein glattes 9:2 gegen Indien vor.

Punktgenaue Landung

Dadurch mussten die DHB-Damen anschließend mit fünf Toren Unterschied gegen Olympia-Vorrundengegner USA gewinnen.

Diese "Punktlandung" machten dann Natascha Keller (2) sowie Anke Kühn, Fanny Rinne, Eileen Hoffmann, Katharina Scholz und Janine Beermann (alle 1) bei zwei Gegentreffern perfekt.

Mit jeweils drei Treffern waren die Berlinerin Natascha Keller und die gegen die USA ohne Torerfolg gebliebene Kölnerin Maike Stöckel die besten deutschen Turnier-Torschützinnen.

Das könnte Sie auch interessieren
Uwe Bender übernimmt bis zur WM den Deutschland-Achter

Bender übernimmt Deutschland-Achter bis zur WM

Commonwealth Games finden nicht in Durban statt

Durban verliert Commonwealth Games 2022

Brem und Co. unterstützen die Kampagne

Kampagne gegen Übergewicht gestartet


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.