Leichtathletik

Esser mit deutscher Jahresbestleistung

SID
Mittwoch, 30.07.2008 | 19:56 Uhr
Advertisement
Jiangxi Open Women Single
Live
WTA Nanchang: Halbfinale
World Matchplay
World Matchplay: Halbfinals
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
Golden Boy Boxing
Sadam Ali -
Johan Perez
National Rugby League
Storm -
Sea Eagles
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
Swedish Open Women Single
WTA Bastad: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Finale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
ATP Kitzbühel: Tag 1
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Tag 1
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
ATP Kitzbühel -
Tag 2
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Tag 2
Citi Open Women Single
WTA Washington: Tag 2
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
ATP Kitzbühel : Tag 3
Citi Open Women Single
WTA Washington: Tag 3
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Tag 3
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
ATP Kitzbühel: Viertelfinale
Citi Open Women Single
WTA Washington: Tag 4
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Tag 4
National Rugby League
Dragons -
Rabbitohs
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
ATP Kitzbühel: Halbfinale
Citi Open Women Single
WTA Washington: Viertelfinale
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Viertelfinale
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
ATP Kitzbühel: Finale
Citi Open Women Single
WTA Washington: Halbfinale
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Halbfinale
Citi Open Women Single
WTA Washington: Finale
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Finale
National Rugby League
Broncos -
Sharks

Leverkusen - Hammerwerfer Markus Esser hat zum Auftakt des internationalen Leichtathletik-Meetings in Leverkusen eine deutsche Jahresbestleistung aufgestellt.

Der Lokalmatador erzielte 79,97 Meter und verbesserte damit seine eigene Saison-Bestmarke um 93 Zentimeter. "Ich habe damit bewiesen, dass ich mich zu Recht für die Olympischen Spiele qualifiziert habe", sagte Esser, der die Olympia-Norm von 78,50 Metern nur verspätet geschafft hatte.

In der Weltjahres-Bestenliste ist er nun Achter. Für Peking kündigte Esser an: "Wichtig ist, dass ich da die Weite im ersten Versuch werfe, dann kann ich die anderen schocken."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung