Sonntag, 27.07.2008

Kanu

Gold, Silber und Bronze für Slalom-Nachwuchs

Raudnitz an der Elbe - Die deutschen Nachwuchskanuten haben bei den Slalom-Weltmeisterschaften in Tschechien in den olympischen Disziplinen einen kompletten Medaillensatz abgeräumt.

Besonders stark präsentierten sich in Roudnice nad Labem (Raudnitz an der Elbe) die Herren im Einer-Canadier. Hier sicherte sich der Augsburger Sideris Tasiadis den Weltmeistertitel vor dem Chinesen Teng Zhiqiang.

Sein Team-Kollege Alexander Funk (Bad Kreuznach) holte sich zudem Bronze. Bei den Damen wurde Stefanie Horn (Hilden) im Kajak-Einer Zweite hinter der Slowenin Eva Tercelj.

In den Mannschaftswettbewerben hatten die Sportler des Deutschen Kanu-Verbandes an den Tagen zuvor bereits einmal Silber und zweimal Bronze gewonnen.

Das könnte Sie auch interessieren
Eva Rösken belegte in Neu Delhi den dritten Platz

Schützen-Weltcup in Neu Delhi: Rösken Dritte mit dem Sportgewehr

Ein GPS-Sender soll den Anti-Doping-Kampf erleichtern

Anti-Doping-Kampf: GPS-Sender als Alternative zum Meldesystem ADAMS

Lena Schöneborn ist der Saisonauftakt in Los Angeles geglückt

Moderner Fünfkampf: Schöneborn gewinnt Weltcup-Auftakt


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.