Sonntag, 27.07.2008

Kanu

Gold, Silber und Bronze für Slalom-Nachwuchs

Raudnitz an der Elbe - Die deutschen Nachwuchskanuten haben bei den Slalom-Weltmeisterschaften in Tschechien in den olympischen Disziplinen einen kompletten Medaillensatz abgeräumt.

Besonders stark präsentierten sich in Roudnice nad Labem (Raudnitz an der Elbe) die Herren im Einer-Canadier. Hier sicherte sich der Augsburger Sideris Tasiadis den Weltmeistertitel vor dem Chinesen Teng Zhiqiang.

Sein Team-Kollege Alexander Funk (Bad Kreuznach) holte sich zudem Bronze. Bei den Damen wurde Stefanie Horn (Hilden) im Kajak-Einer Zweite hinter der Slowenin Eva Tercelj.

In den Mannschaftswettbewerben hatten die Sportler des Deutschen Kanu-Verbandes an den Tagen zuvor bereits einmal Silber und zweimal Bronze gewonnen.

Das könnte Sie auch interessieren
Commonwealth Games finden nicht in Durban statt

Durban verliert Commonwealth Games 2022

Brem und Co. unterstützen die Kampagne

Kampagne gegen Übergewicht gestartet

Andrea Magro wurde als Fecht-Bundestrainer entlassen

Streit um Bundestrainer Magro: DOSB schaltet sich ein


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.