Drei Schwerverletzte bei Vogtland-Rallye

SID
Sonntag, 13.07.2008 | 15:53 Uhr
Advertisement
NBA
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1

Zwickau - Bei der Vogtland-Rallye des Allgemeinen Deutschen Motorsport Verbandes (ADMV) sind am Samstag zwei Starter und eine Zuschauerin bei Unfällen schwer verletzt worden.

Ein 31-jähriger Fahrer schwebt in Lebensgefahr, teilte die Polizei in Zwickau mit. Das von ihm gesteuerte Auto war in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt. Sein 28-jähriger Beifahrer verletzte sich schwer.

Nur eine Stunde zuvor war der Wagen eines anderen Starters nach dem Überfahren einer Kuppe von der Straße abgekommen und hatte eine hinter der Absperrung sitzende Zuschauerin erfasst. Die 29-Jährige wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung