Freitag, 11.07.2008

Olympia

Deutsche Herren weiter auf Siegkurs

St. Anton - Die deutschen Volleyballer sind in der Europaliga auch mit der B-Mannschaft auf Erfolgskurs geblieben.

Das Team von Bernd Werscheck gewann im österreichischen St. Anton zum Auftakt des vierten und letzten Vorrundenturniers gegen die Türkei nach 100 Minuten mit 3:1 (25:23, 21:25, 25:15, 25:22) und verteidigte in Gruppe B mit 7:3 Siegen die Spitzenposition.

Nachdem die Niederlande und die Slowakei aus Gruppe A sowie der gesetzte Gastgeber Türkei bereits als Teilnehmer an der Endrunde am 19. und 20. Juli in Bursa feststehen, geht es noch um einen Platz. Die Deutschen müssen sich dafür vor Österreich und Weißrussland platzieren, die die weiteren Rivalen sind.

Böhme ragt heraus

Die Deutschen schafften den fünften Sieg hintereinander, nachdem die B-Mannschaft bei den ersten beiden Turnieren für eine 3:3-Bilanz gesorgt und das Olympia-Team für Peking in Trier drei Siege hinzugefügt hatte. Während sich die Olympia-Mannschaft in Heidelberg auf ihren ersten Olympia-Einsatz nach 36 Jahren Abstinenz vorbereitet, bot das B-Team mit einigen Kandidaten aus dem Peking-Kader vor allem im dritten Satz eine starke und konzentrierte Leistung.

Der Berliner Marcus Böhme ragte dabei heraus. Allerdings machte es sich das deutsche Team zeitweise auch selbst schwer. So hätte der zweite Durchgang nicht verloren gehen müssen, den Türken unterliefen besonders beim Service viele Fehler. Aber selbst im vierten Abschnitt nach vier Punkten hintereinander zum 20:15 wurde es beim 21:20 noch einmal knapp, ehe der erste Matchball verwandelt werden konnte.


Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.