Donnerstag, 10.07.2008

EM-Viertelfinal-Aus im Fechten

Deutsche Säbeldamen scheitern

Kiew - Die deutschen Säbeldamen sind bei den Fecht-Europameisterschaften in Kiew erwartungsgemäß im Viertelfinale gescheitert.

Stefanie Kubissa (Dormagen), Doreen Häntzsch (Tauberbischofsheim), Margerita Tschormakov (Bonn) und Anna Limbach (Dormagen) unterlagen nach einem 45:44 gegen Aserbaidschan dem Weltmeister und Titelverteidiger Frankreich mit 22:45 Treffern.

Olympia-Starterin Alexandra Bujdoso (Koblenz) wurde mit Blick auf die Spiele in Peking in einem Monat geschont. Das Degenherren-Team wurde nach einem 28:45 gegen Italien im Viertelfinale durch ein 39:29 gegen Norwegen Siebter.

Das könnte Sie auch interessieren
Eleudis Valentim gewann gegen Nieke Nordmeyer

Grand Prix in Düsseldorf: Stoll-Sieg zum Auftakt

IOC

IOC: Auswertung des McLaren-Berichts braucht mehr Zeit

Der ISSF will Geschlechtergleichheit bei Olympia erreichen

ISSF will drei Männerwettbewerbe aus olympischem Programm streichen


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.