Montag, 21.07.2008

Triathlon

Brader wird Vierter in Lake Placid

Lake Placid - Christian Brader hat beim Ironman in Lake Placid überraschend den vierten Platz belegt.

Nach 8:58:10 Stunden über 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und 42,195 Kilometer lag der Profi aus Memmingen knapp 15 Minuten hinter Sieger Francisco Pontano (8:43:32/Spanien).

Bei strömendem Regen wurde der Tscheche Petr Vabrousek (8:55:20) Zweiter vor Mathias Hecht (8:56:33/Schweiz). Caitlin Shea-Kenney (9:51:00) gewann die Frauen-Konkurrenz klar vor Kim Loeffler (9:54:55/beide USA).

Das könnte Sie auch interessieren
Uwe Bender übernimmt bis zur WM den Deutschland-Achter

Bender übernimmt Deutschland-Achter bis zur WM

Commonwealth Games finden nicht in Durban statt

Durban verliert Commonwealth Games 2022

Brem und Co. unterstützen die Kampagne

Kampagne gegen Übergewicht gestartet


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.