Montag, 21.07.2008

Triathlon

Brader wird Vierter in Lake Placid

Lake Placid - Christian Brader hat beim Ironman in Lake Placid überraschend den vierten Platz belegt.

Nach 8:58:10 Stunden über 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und 42,195 Kilometer lag der Profi aus Memmingen knapp 15 Minuten hinter Sieger Francisco Pontano (8:43:32/Spanien).

Bei strömendem Regen wurde der Tscheche Petr Vabrousek (8:55:20) Zweiter vor Mathias Hecht (8:56:33/Schweiz). Caitlin Shea-Kenney (9:51:00) gewann die Frauen-Konkurrenz klar vor Kim Loeffler (9:54:55/beide USA).

Das könnte Sie auch interessieren
Köster steht vor Seiner Rückkehr vom kreuzbandriss

Windsurfer Köster meldet sich nach Kreuzbandriss zurück

An den Special Olympics werden rund 4000 Athleten teilnehmen

Special Olympics 2018 in Kiel

Die WADA lehnt Gefängnisstrafen für Dopingsünder ab -

WADA lehnt Gefängnisstrafen für Dopingsünder ab


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.