Radsport

Grabsch gewinnt Zeitfahren in Österreich

SID
Samstag, 12.07.2008 | 17:30 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Podersdorf - Bert Grabsch aus Wittenberge hat souverän das Einzelzeitfahren bei der Österreich-Rundfahrt gewonnen. Der deutsche Meister siegte nach 25,9 Kilometern in Podersdorf überlegen in 30:30 Minuten.

Der Fahrer vom Team High Road/Columbia war von seiner Mannschaft nicht für die Tour de France nominiert worden, an der sein Bruder Ralf für das Milram-Team teilnimmt.

Vor dem Gesamtsieg in Österreich steht Lokalmatador Thomas Rohregger, der auch vor der letzten Etappe nach Wien das Gelbe Trikot des Spitzenreiters verteidigte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung