DTM

43. DTM-Sieg für Bernd Schneider

SID
Sonntag, 27.07.2008 | 18:54 Uhr
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Nürburg - Rekordchampion Bernd Schneider hat im siebten Saisonrennen des Deutschen Tourenwagen Masters seinen 43. DTM-Sieg gefeiert.

Der 44 Jahre alte fünffache DTM-Gesamtsieger aus St. Ingbert siegte auf dem Nürburgring vor seinen beiden britischen Mercedes-Kollegen Paul di Resta und Jamie Green. Bester Audi-Pilot war Timo Scheider aus Altach, der mit seinem fünften Platz seine Führung im Gesamt-Klassement verteidigte. Mercedes-Konkurrent Audi hatte seine Top-Piloten vor dem Rennen mit Regenreifen ausgestattet, musste dies aber gleich zu Beginn korrigieren und büßte mit diesem Taktikfehler früh alle Hoffnungen ein.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung