Samstag, 28.06.2008

DTM

Mercedes herrscht auf dem Norisring

München - Der Stadtkurs in Nürnberg scheint Bruno Spengler zu liegen: Nach 2007 steht der Franko-Kanadier zum zweiten Mal in Folge beim Saisonhighlight der DTM auf dem besten Startplatz.

spengler, mercedes
© xpb

In seinem Mercedes sicherte er sich für den fünften Saisonlauf souverän die Pole-Position. Mit einer Bestzeit von 47,785 Sekunden verwies er seine Teamgefährten Jamie Green und Paul di Resta auf die Plätze zwei und drei.

Für Spengler ist es die sechste Pole-Position seiner DTM-Karriere, auf dem Norisring feierte Spengler 2006 seinen ersten Sieg in der DTM. Mercedes bestätigte seine traditionelle Dominanz auf dem Norisring.

 

Bester Startplatz für Schumacher

Tabellenführer Timo Scheider fuhr im schnellsten Audi auf Platz vier. Auf den weiteren Positionen folgen Martin Tomczyk, Tom Kristensen (beide Audi), Bernd Schneider (Mercedes-Benz) und der amtierende DTM-Champion Mattias Ekström (Audi).

Ralf Schumacher feiert auf dem Norisring seinen bislang besten Startplatz. Der Mercedes-Benz-Werksfahrer erreichte souverän den zweiten Qualifyingabschnitt und fuhr die elftschnellste Rundenzeit. Im Rennen will er angreifen. "Hier kann man gut überholen und auch mit einem Vorjahres-Auto noch einiges erreichen", sagte Schumacher.

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Nick Heidfeld hat die Punkteränge verpasst

Heidfeld verpasst Top 10 in Buenos Aires, Buemi feiert Hattrick

Mick Schumacher könnte in der Formel 3 richtig Kasse machen

Formel 3: Größerer Preisgeldtopf für Schumacher und Co.

Jari-Matti-Latvala auf Platz eins bei der Rallye Schweden

Erster Toyota-Triumph seit 1999: Latvala gewinnt in Schweden


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird DTM-Champion 2016?

Mattias Ekström peilt den DTM-Titel an
Mattias Ekström
Marco Wittmann
Robert Wickens
Timo Glock
Paul di Resta
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.