Samstag, 28.06.2008

Vier-Nationen-Turnier in Budapest

Zweiter Platz für deutsche Wasserball-Frauen

Budapest - Deutschlands Wasserballerinnen haben das Vier-Nationen-Turnier in Budapest hinter dem Gastgeber und WM-Vierten Ungarn (6:0 Punkte) als Zweite (4:2 Punkte/34:28 Tore) vor Frankreich (2:4) und Großbritannien (0:6) beendet.

Beim letzten Test vor dem EM-Auftakt am 5. Juli in Malaga setzten sich die Mannschaft von Bundestrainer Andras Feher zum Abschluss mit 13:9 gegen Frankreich durch.

Beste Werferinnen während des Turniers waren Ariane Rump, Katrin Dierolf und Monika Kruszona vom deutschen Rekordmeister SV Blau-Weiß Bochum mit jeweils fünf Toren.

Das könnte Sie auch interessieren
Martyna Trajdos hat zum zweiten Mal in ihrer Karriere ein Grand-Slam-Turnier gewonnen

Trajdos gewinnt in Jekaterinburg

Sebastian Brendel und Jan Vandrey starten gut in die Weltcup-Saison

Kanu-Asse Brendel/Vandrey starten mit Rang zwei in Weltcup-Saison

Dirk Schimmelpfennig kann den "Unmut der Verbände sehr gut nachvollziehen"

Irritationen über Sportförderung 2018 - DOSB: "Unnötige Verzögerung"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.