Zweiter Saisonsieg für Hülkenberg

SID
Samstag, 28.06.2008 | 14:00 Uhr
Advertisement
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 1
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 2
Liga ACB
Saskia Baskonia -
Real Madrid (Spiel 4)
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 3
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Viertelfinale
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion

Nürnberg - Nico Hülkenberg hat seinen zweiten Saisonsieg in der Nachwuchs-Rennklasse Formel 3 gefeiert. Der 20 Jahre alte Mercedes-Pilot aus Emmerich gewann auf dem Norisring in Nürnberg den siebten von insgesamt zwanzig Saisonläufen vor seinem japanischen Markenkollegen Koudai Tsukakoshi.

Dritter wurde der Franzose Jean Karl Vernay im Volkswagen. In der Gesamtwertung schob sich Hülkenberg mit seinem insgesamt sechsten Formel-3-Erfolg mit 25 Punkten vom fünften auf den zweiten Rang vor. Es führt weiterhin der Italiener Edoardo Mortara (38), der diesmal Vierter wurde.

Zweitbester Deutscher war Christian Vietoris (Gönnersdorf/Mercedes) auf Rang sechs. Jens Klingmann (Leimen/Volkswagen) belegte den 15. Platz, Michael Klein (Dischingen/Mercedes) wurde 19. Maximilian Götz (Uffenheim/Volkswagen) schied bereits in der ersten Runde aus.

Der siebte Lauf wird am Sonntag ebenfalls auf dem Norisring gefahren.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung