DM im Einzelzeitfahren

Elite meldet für deutsche Meisterschaften

SID
Donnerstag, 12.06.2008 | 10:23 Uhr
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Tag 4
National Rugby League
Rabbitohs -
Warriors
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters Tag 1
National Rugby League
Broncos -
Dragons
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Luckau - Titelverteidiger Bert Grabsch (Team High Road) steht an der Spitze der Meldeliste der deutschen Meisterschaften im Einzelzeitfahren am 27. Juni in Luckau (Dahme-Spreewald).

Der Wittenberger hatte im Vorjahr den Titel in Warnemünde gewonnen und bei der WM im September in Stuttgart Platz vier erreicht.

Für das 40 km lange Rennen, das zum größten Teil auf der Bundesstraße 96 in Richtung Finsterwalde ausgefahren wird, haben nach Veranstalter-Angaben bisher auch CSC-Profi Jens Voigt (Berlin) sowie die Gerolsteiner-Profis Sebastian Lang (Erfurt/WM-Fünfter 2007) und Stefan Schumacher (Nürtingen/WM-Dritter 2007 Straße) gemeldet.

Fünf nach Peking

"Die Meisterschaft in Luckau ist ein Baustein auf dem Weg der Olympia-Nominierung, aber nicht alleiniger Maßstab für den Peking-Start", sagte Burkhard Bremer, Sportdirektor des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR).

Der BDR kann fünf Starter für Peking nominieren, darunter müssen auch die beiden Teilnehmer am Zeitfahren sein.

Bei den Frauen steht mit Titelverteidigerin und Weltmeisterin Hanka Kupfernagel (Werder), WM-Starterin Charlotte Becker (Waltrop/Equipe Nürnberger), Judith Arndt (Leipzig/High Road) und Trixi Worrack (Dissen/Equipe Nürnberger) ebenfalls ein Top-Quartett am Start. Die Frauen haben 30 Kilometer zu absolvieren.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung