Montag, 23.06.2008

Volleyball

Russland in Weltliga noch unbesiegt

Berlin - Drei Vorrundengegner der deutschen Volleyballer bei den Olympischen Spielen in Peking führen bei der mit 20 Millionen Dollar Preisgeld dotierten Weltliga ihre Vorrundengruppe nach vier Spielen an.

Der EM-Zweite Russland ist in Gruppe B nach zwei Siegen mit 3:1 und 3:0 gegen Gastgeber Kuba als einziges der 16 Teams noch ungeschlagen.

Olympiasieger Brasilien (Gruppe A) ist genau wie Ägypten (Gruppe D) zwar Spitzenreiter, hat aber seine weiße Weste durch eine 2:3-Pleite gegen Frankreich verloren. Im Zweitvergleich gelang dem zweimaligen Weltmeister mit 3:0 die Revanche. Serbien hat in dieser Gruppe eine 1:3-Bilanz.

 

Afrikas Olympia-Teilnehmer Ägypten, am dritten Spieltag in Peking Gegner des Teams von Bundestrainer Stelian Moculescu, feierte zuletzt zwei 3:1-Siege über Japan, nachdem zum Auftakt gegen den WM-Zweiten Polen 3:2 gewonnen und 1:3 verloren worden war.

Die Polen haben eine 2:2-Bilanz: Dem 1:3 beim Olympia-Gastgeber China folgte ein 3:2-Sieg.

Das könnte Sie auch interessieren
Commonwealth Games finden nicht in Durban statt

Durban verliert Commonwealth Games 2022

Brem und Co. unterstützen die Kampagne

Kampagne gegen Übergewicht gestartet

Andrea Magro wurde als Fecht-Bundestrainer entlassen

Streit um Bundestrainer Magro: DOSB schaltet sich ein


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.