Valverde wird Landesmeister

SID
Montag, 30.06.2008 | 14:10 Uhr
Radsport, Alejandro Valverde, Nicolas Vogondy, Filippo Simeoni, Frank Schleck, Tom Boonen, Jürgen Roelandts, Markus Zberg
© Getty
Advertisement
Mallorca Open Women Single
Live
WTA Mallorca: Tag 3
AEGON Classic Women Single
Live
WTA Birmingham: Tag 3
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion

Berlin - Der Spanier Alejandro Valverde hat sechs Tage vor Beginn der Tour de France seine gute Form unter Beweis gestellt. Der Tour-Mitfavorit sicherte sich zum ersten Mal in seiner Karriere den nationalen Meistertitel.

Der 28-Jährige setzte sich in Talavera im Sprint nach 204 Kilometern vor Oscar Sevilla und Oscar Pereiro durch.

In Italien gewann der 36 Jahre alte Filippo Simeoni in Bergamo nach 254 km in 6:19:15 Stunden überraschend vor Titelverteidiger Giovanni Visconti, Filippo Pozzato und dem Gerolsteiner-Radprofi Davide Rebellin.

Simeoni hatte vier Kilometer vor dem Ziel attackiert und rettete einen knappen Vorsprung ins Ziel.

Überraschung in Belgien

In Frankreich behauptete sich der 30-jährige Nicolas Vogondy mit einer halben Minute Vorsprung vor Arnaud Coyot und Julien Loubet.

Mit einer großen Überraschung endeten die belgischen Meisterschaften in Knokke-Heist: Jürgen Roelandts setzte sich im Sprint vor Sven Vanthourenhout und Nico Eeckhout durch.

Ex-Weltmeister Tom Boonen, der sein Grünes Trikot als bester Sprinter bei der Tour wegen seiner Kokainaffäre nicht verteidigen kann, blieb nur Rang fünf.

Schleck und Zberg erfolgreich

CSC-Star Frank Schleck sicherte sich in Luxemburg zum zweiten Mal nach 2005 den Titel. Der 28-Jährige setzte sich nach 165 km als Solist vor Benoit Joachim und Christian Poos durch.

In der Familie Zberg blieb das Meistertrikot in der Schweiz: Nach seinem Bruder Beat gewann der 34-jährige Markus Zberg vom deutschen Team Gerolsteiner nach 168 Kilometern den Titel im Sprint einer sechsköpfigen Spitzengruppe.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung