Montag, 30.06.2008

Schwimmen

US-Schwimmerinnen mit Weltrekorden

Boston - Zu Beginn des zweiten Tages der US-Schwimm-Meisterschaften hat es im Quest-Center von Omaha (US-Bundesstaat Nebraska) zwei weitere Weltrekorde gegeben.

Schwimmen, US-Meisterschaften, Hayley McGregory, Natalie Coughlin
© Getty

Bereits im Vorlauf über 100 Meter Rücken schwamm zunächst Hayley McGregory (im Bild, links) 59,15 Sekunden und blieb 6/100 unter der alten Bestmarke von Natalie Coughlin.

McGregory war kaum aus dem Wasser, da holte sich Coughlin im anschließenden Vorlauf ihren Weltrekord zurück.

Die 25-Jährige gewann das Rennen in 59,03 Sekunden und zog mit somit als Schnellste ins Halbfinale ein.

Bereits am ersten Tag der Trials hatten Michael Phelps und Katie Hoff für zwei neue Weltrekorde über 400 Meter Lagen gesorgt.

Das könnte Sie auch interessieren
Lena Schöneborn ist der Saisonauftakt in Los Angeles geglückt

Moderner Fünfkampf: Schöneborn gewinnt Weltcup-Auftakt

Eleudis Valentim gewann gegen Nieke Nordmeyer

Grand Prix in Düsseldorf: Stoll-Sieg zum Auftakt

IOC

IOC: Auswertung des McLaren-Berichts braucht mehr Zeit


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.